Eine Perle an der sächsischen Weinstraße

Das Göhrischgut, ehemals größtes linkselbisches Weingut, liegt eingebettet in die malerische Flußauenlandschaft der Sächsischen Weinstraße unweit von Meißen. Die Ursprünge des Hofes gehen bis in das 13. Jahrhundert zurück. Die Hofanlage mit dem barock-klassizistischen Herrenhaus steht unter Denkmalschutz und zählt zu den besonders erhaltenswerten Kulturdenkmälern Sachsens. Umgeben von einem 100 ha großen Naturschutzgebiet bietet Ihnen unser Hof vor allem Ruhe, abseits von Trubel und Alltagsstress.

Natur und Erholung

Seien Sie unser Gast und genießen Sie das Leben auf dem Lande

  • Unsere Gärten
  • Unsere Tiere
  • Unser Honig
  • Ihre Freizeit

Wir lieben es, unser eigenes Gemüse aus Samen zu ziehen und ihm beim Gedeihen zuzuschauen.

  • Kleines Wollschwein

Viele Haustiere bereichern unser (Hof)Leben.

  • Bienenhäuser

In unserer kleine Bioimkerei produzieren wir einen köstlichen Honig, züchten Königinnen und verkaufen jedes Jahr Ableger und Völker an Imkerkollegen.

  • Angeln
  • Paddeln auf der Elbe
  • Fahrrad fahren

Bei uns können Sie entspannt die Beine und Seele baumeln lassen oder die umfangreichen Freizeitaktivitäten nutzen, die unser Hof und die Umgebung bieten.

Unsere Lage

Erreichbarkeit und Ausflugsziele auf einen Blick

Die schönen Kulturstädte Dresden und Meißen bieten sich für Tagesausflüge an und sind innerhalb von 40 Minuten erreichbar.
Aber auch die zahlreichen Burgen und Schlösser Sachsens sind ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Entfernungen von uns
Meißen 14 km
Dresden 38 km
Moritzburg 29 km
Elbsandsteingebirge 80 km
Flughafen Dresden 36 km